Biozertifizierung - mehr Transparenz europaweit

(24.01.2013) 

Volles Vertrauen in ein Bioprodukt haben zu können, das ist ein zentrales Anliegen der Konsumenten. Europaweite Sicherheit und Transparenz sind unabdingbar dafür. Daran arbeiten bio.inspecta AG in Frick AG und Austria Bio Garantie, zwei wichtige Zertifizierungsstellen, seit mehreren Jahren. Bislang in Europa einzigartig: Nun haben sie  ihre Plattformen miteinander verbunden.

«Die Kooperation von bioC und EASY-CERT steigert die Transparenz und die Sicherheit im europäischen Biomarkt», sagt Ueli Steiner, Geschäftsführer von bio.inspecta AG. Er ist Initiant der neuen gemeinsamen Plattform EASY-CERT. «Durch die Kooperation haben wir ein Fundament für ein europäisches Verzeichnis gelegt», sagt Rolf Mäder, Geschäftsführer der bioC GmbH. Diese umfassen detaillierte und gesicherte Informationen (elektronische Zertifikate, Labelanerkennungen, usw.) von insgesamt 60'000 Betrieben aus einem Grossteil Europas und darüber hinaus. Mit dem Ausbau erhöht sich die Sicherheit im internationalen System der Biozertifizierung. Zukünftig sind auf beiden Plattformen detaillierte und gesicherte Informationen von rund 60'000 zertifizierten Landwirtschaftsbetrieben sowie Verarbeitungs- und Handelsunternehmen verfügbar. EASY-CERT und bioC haben damit für die Vorgaben der Europäischen Union und der Schweiz für die Bereitstellung elektronischer Zertifikate bereits im Vorfeld auf solider Basis vorbereitet. (Quelle: Bio Suisse Newsetter, Januar 2013)

EASY-CERT (Webseite von Easy-Cert)

Diesen Link finden Sie auch im "Schnelleinstieg" (Kasten oben rechts) auf der Startseite von bioaktuell.ch.

Hinweis: Unter EASY-CERT findet man alle zertifizierten Biolandwirtschaftsbetriebe der Schweiz. Hingegen sind die von Firma ProCert zertifizierten Verarbeitungs- und Handelsbetriebe nicht enhalten.

http://www.procert.ch

Hinweis: Dies ist eine tagesaktuelle Meldung. Sie wird nicht aktualisiert.

Werbung