Erstes Biorebbaubulletin 2019 erschienen

Das Bulletin wird während der Vegetationszeit bis zur Traubenlese in zweiwöchigem Abstand verfasst, je nach Situation kann eine Zusatzausgabe erscheinen. Das Bulletin kann kostenlos abonniert werden.

(05.05.2019) 

Das Biorebbaubulletin basiert auf Meldungen von Agroscope, kantonalen Fachstellen, dem Forschungsinstitut für biologischen Landbau (FiBL) und Produzenten sowie auf Wetterdaten von Kleinwetterstationen und Meteo-Schweiz und werden vom Weinbauzentrum Wädenswil zusammengetragen und verfasst. Die Rubriken gliedern sich in die Abschnitte Allgemeines, Krankheiten und Schädlinge.

Biorebbaubulletin (Rubrik Pflanzenbau)

Alle Bulletins des FiBL (Rubrik Obstbau)

Hinweis: Dies ist eine tagesaktuelle Meldung. Sie wird nicht aktualisiert.

Werbung