FiBL erhält Schweizer Nachhaltigkeitspreis

(16.04.2012) 

Auf der NATUR Gala, dem Schweizer Fest der Nachhaltigkeit, wurde am 13. April der renommierte Prix NATURE Swisscanto vergeben. Gekürt wurden drei Personen oder Projekte, die sich für eine nachhaltige Entwicklung in der Schweiz stark machen. Der Gewinner in der Kategorie «Hauptpreis» ist das Forschungsinstitut für biologischen Landbau (FiBL), den Preis in der Kategorie «Hoffnungsträger» nahm die Sportlerin Simone Niggli-Luder entgegen, und das Start-up EcaVert gewann in der Kategorie «Generation Zukunft».

Weiterführende Informationen (Webseite FiBL)

Hinweis: Dies ist eine tagesaktuelle Meldung. Sie wird nicht aktualisiert.

Werbung