Foire Agricole Romande ist erfolgreich gestartet

(07.05.2016) 

Die erste Westschweizer Biolandwirtschaftsmesse, die Foire Agricole Romande, findet heute und morgen in Moudon VD statt. Bei strahlendem Wetter präsentiert sich die Biobranche der westschweizer Öffentlichkeit.

Vom Setzlingsmarkt bis zu den Maschinendemonstrationen, vom Biospezialitätenmarkt bis zu den neusten Forschungserkenntnissen, von Weindegustationen bis zur Fachmesse, von Demonstration alter Handwerkskunst bis zu Vorträgen über alternative Tiermedizin, vom Streichelzoo bis zum Bodenprofil – der Foire Agricole Romande richtet sich an die Konsumenten, die Produzenten und die Biobranche gleichermassen und bietet für alle etwas.

Konsumenten und Produzenten müssen gemeinsam die Landwirtschaft von morgen entwickeln, ist Frank Siffert, Biolandwirt und Initiator des Foire überzeugt. Das Motto lautet deshalb „L’agriculture de Deux Mains“, die Landwirtschaft mit zwei Händen oder die Landwirtschaft von morgen.

Das Konzept scheint anzukommen, rund 10000 Zuschauer schätzten die Veranstalter nur schon am Samstagnachmittag.

Weiterführende Informationen
Foire Agricole Romande
(Webseite von Bio Vaud)

Hinweis: Dies ist eine tagesaktuelle Meldung. Sie wird nicht aktualisiert.

Werbung