Freiburg: Lebensmittelgeschäft ohne Wegwerfverpackungen

(25.05.2016) 

Eine Gruppe engagierter Leute will in Freiburg über eine Kooperative einen Laden betreiben, der vorwiegend Saisonprodukte aus der Nähe verkaufen wird. Die Lebensmittel sollen offen verkauft werden, das heisst, es wird dem Kunden ermöglicht, nur so viel einzukaufen wie er wirklich braucht. Das trägt wesentlich zur Abfallreduzierung bei. Zudem wird der Kunde entweder den eigenen Behälter mitbringen oder ihn im Geschäft kaufen oder ausleihen (Tasche, Säckchen aus Stoff, Gläser, usw.).
Das Geschäft wird im Januar 2017 seine Türen öffnen. Wer sich an diesem Projekt beteiligen möchte, kann sich bei Marie-Dominique Gauthier melden.
E-Mail

Weiterführende Informationen
Pressemitteilung (59.8 KB)

Hinweis: Dies ist eine tagesaktuelle Meldung. Sie wird nicht aktualisiert.

Werbung