Jetzt für den Umweltpreis bewerben

(21.07.2015) 

Der Umweltpreis der Schweiz ist mit einer Preissumme von 50 000 Franken einer der höchstdotierten Umweltpreise hierzulande. Seit 1995 wird er alle zwei Jahre durch die Stiftung pro Aqua-pro Vita vergeben. Bewerben können sich Firmen, Organisationen, Institutionen und Behörden, aber auch Privatpersonen. Eingabeschluss ist der 30. September 2015.

Die Kategorie «Innovation» ist mit 50 000 Franken Preissumme festgesetzt. Es werden Projekte ausgezeichnet, die eine technologie-, verfahrens- oder produktorientierte Innovation im Umweltbereich darstellen.

Daneben gibt es den «Ecopreneur», den Anerkennungspreis für Unternehmer, die durch ihr nachhaltiges und langjähriges Engagement im Umweltschutz und in der Schonung natürlicher Ressourcen sichtbaren Erfolg am Markt haben.

Die Bewerbungen werden von einer Fachjury beurteilt. Die Preisverleihung und die Präsentation der Gewinner finden am 12. Januar 2016 im Rahmen der Swissbau – Leitmesse der Bau- und Immobilienwirtschaft – statt. Seit 1995 wurden 14 Preisträger aus 8 Kantonen durch die Stiftung pro Aqua-pro Vita ausgezeichnet.

Weiterführende Informationen
(Anmeldung, Kriterien, Unterlagen, frühere Preisträger)

Umweltpreis Schweiz (externe Webseite)

Hinweis: Dies ist eine tagesaktuelle Meldung. Sie wird nicht aktualisiert.

Werbung