Kein Persilschein für die Gentechnik

(08.02.2011) 

Das Forschungsinstitut für biologischen Landbau (FiBL) hat den reisserischen Titel im Tages-Anzeiger-Artikel vom 3. Februar «Öko-Institut befindet Gentechmais für unschädlich» mit Befremden zur Kenntnis genommen. Die zitierten Versuche liessen keinerlei Schlussfolgerung zu, ob der Gentechmais grundsätzlich schädlich oder unschädlich sei.

Das schreibt das FiBL in seiner Stellungnahme vom 3. Februar 2011.

Ganze Stellungnahme (Webseite FiBL)

Artikel im Tages-Anzeiger (Webseite Tages-Anzeiger)

Hinweis: Dies ist eine tagesaktuelle Meldung. Sie wird nicht aktualisiert.

Werbung