Marktbericht zu Biopreisen 2019

Im Jahr 2019 sind die Ausgaben für die Biowarenkörbe Milch und Milchprodukte und Früchte im Vergleich zum Vorjahr gesunken. Jene für die Biowarenkörbe Eier, Fleisch und Fleischprodukte, Gemüse sowie Kartoffeln sind dagegen gestiegen, wie das BLW im aktuellen Marktbericht Bio aufzeigt.

(20.03.2020) 

Der Biowarenkorb Milch wurde 2019 im Vergleich zum Vorjahr acht Rappen bzw. ein Prozent günstiger. Der Preisrückgang ist aufgrund der leicht günstigeren Detailhandelspreise für Biovollmilch und Biobeerenjoghurt zustande gekommen. Zu beachten ist, dass der Preis des Rohstoffs (Biorohmilch) 2019 auch gesunken ist, nachdem er von 2016 bis 2018 kontinuierlich gestiegen ist. Der Warenkorb Milch war in den letzten fünf Jahren sehr stabil und schwankte nur sehr gering.

Längerfristig, im Vergleich zum Jahr 2014, sind die Ausgaben für die verschiedenen Warenkörbe in Bioqualität tendenziell gestiegen, mit Ausnahme der Eier.

Das Bundesamt für Landwirtschaft BLW vergleicht monatlich die Ausgaben für einen definierten Warenkorb in biologischer und in konventioneller Qualität. Er enthält ausgewählte und vorwiegend frische Produkte der wichtigsten Produktgruppen im Lebensmittelbereich.

Weitere Informationen
Marktbericht Bio (BLW-Webseite)

 

 

Hinweis: Dies ist eine tagesaktuelle Meldung. Sie wird nicht aktualisiert.

Werbung