Mit Blumen und Schlupfwespen gegen die Feinde des Kohls

(22.09.2014) 

Beim Stichwort Biodiversität denkt man meist an Vielfalt und Schönheit der Arten sowie deren Erhaltung. Die Biodiversität bietet jedoch viel mehr. Durch eine gezielte Förderung ihrer Funktionen kann sie intelligent genutzt werden. Zum Beispiel im Kohlanbau, wo vom FiBL entwickelte Blühstreifen Nahrung für Nützlinge bieten, die den Schädlingen an den Kragen gehen.

Weiterführende Informationen

Ganze Medienmitteilung (Webseite FiBL)

Kohlnützlinge lieben Kornblumen (Rubrik Gemüsebau)

Hinweis: Dies ist eine tagesaktuelle Meldung. Sie wird nicht aktualisiert.

Werbung