Mövenpick Restaurants holen die Knospe auf den Tisch

(12.09.2012) 

Das aus zartem Rindfleisch hergestellte und raffiniert gewürzte Mövenpick Tatar ist bei den Gästen längst die grosse Liebe. Neu bereitet Mövenpick den Klassiker aus 100 Prozent zertifiziertem Knospe-Rindfleisch zu. Die Knospe bürgt dabei für erste Qualität.

Die sieben Schweizer Mövenpick Restaurants bieten ihren Gästen etliche Tatar-Variationen an. Dank einer Kooperation von Bio Suisse und den Mövenpick Restaurants wird für das beliebte Gericht jetzt nur noch 100 Prozent zertifiziertes Knospe-Rindfleisch verwendet. «Wir freuen uns sehr über die Zusammenarbeit mit Bio Suisse», sagt Josef Neubauer, Culinary Advisor der Schweizer Mövenpick Restaurants. «Somit können wir unseren Gästen eines der beliebtesten Gerichte in einer Bio-Qualität anbieten, deren Auflagen weltweit zu den anspruchsvollsten zählen.»

«Mit Biorindfleisch von Knospe-Bauernhöfen verarbeiten die Mövenpick Restaurants ein Tatar, das die unverwechselbar authentische Note eines qualitativ hochstehenden Fleisches trägt. Umso mehr begrüssen wir es, dass diese Vorzüge verbunden mit unserer Knospe in Erscheinung treten», sagt Valérie Monnin, Verantwortliche Gastronomie von Bio Suisse.

Kostprobe als Amuse-Bouche

Ab 17. September 2012 kommt in den sieben Mövenpick Restaurants das Tatar aus Knospe-Rindfleisch auf den Tisch. Die Karte bietet den Klassiker mit Brioche-Toast in drei Schärfegraden: mild, medium und feurig. Saisonal werden kreative Varianten gereicht – zum Beispiel mit flambierter Ananas, getrockneten Tomaten oder gehobeltem Parmesan. Um das neue Tatar aus Knospe-Rindfleisch vorzustellen, geniesst jeder Mövenpick-Gast vom 17. bis 30. September 2012 vor dem Essen eine Kostprobe davon gratis als Amuse-Bouche.

Weiterführende Informationen

Medienmitteilungen (Webseite Bio Suisse)

Hinweis: Dies ist eine tagesaktuelle Meldung. Sie wird nicht aktualisiert.

Werbung