Zweite Pestizid-Initiative braucht noch Schub

Nachdem die Trinkwasser-Initiative am 18. Januar eingereicht wurde, geht nun auch die Initiative Schweiz ohne synthetische Pestizide in die Schlussphase.

(25.01.2018) 

Bio Suisse bringt dem Anliegen der Initiative Sympathie entgegen. Eine Parole wird gefasst, sobald Bundesrat und Parlament die Diskussionen geführt und allenfalls einen Gegenvorschlag vorgelegt haben.
Noch werden allerdings viele Unterschriften benötigt. Bögen sollen dringend bis Ende März zurückgeschickt werden, auch wenn nicht alle Zeilen ausgefüllt sind.

Weiterführende Informationen zur Intitiative

Für eine Schweiz ohne synthetische Pestizide (Webseite der Inititanten)

Für eine Schweiz ohne synthetische Pestizide (Webseite Bio Suisse)

 

Hinweis: Dies ist eine tagesaktuelle Meldung. Sie wird nicht aktualisiert.

Werbung