Schorfbekämpfung hat begonnen

(22.03.2008) 

Für die Referenzstandorten Frick, Sulgen, Aubonne, Martigny und Uvrier wird laufend online über die Schorfsituation berichtet. Fachleute des FiBL geben auf Grund der gemessenen Daten die entsprechenden Empfehlungen für die Schorfbekämpfung ab. Neu befindet sich dieses Prognosesystem mit Namen RIMpro auf www.bioaktuell.ch.

Sie gelangen wie folgt auf RIMpro: über den Container auf der Startseite, über Pflanzenbau/Schorfbekämpfung mit RIMpro oder mit nachstehendem Link.

Schorfbekämpfung mit RIMpro

Hinweis: Dies ist eine tagesaktuelle Meldung. Sie wird nicht aktualisiert.

Werbung