Tröpfchenbewässerung in Kartoffeln

Bei immer trockeneren Sommern kann mit Bewässerung der Kartoffelertrag abgesichert werden. Die Tröpfchenbewässerung wird an der internationalen Biokartoffelbautagung in Hannover ein wichtiges Thema sein.

(25.09.2019) 

Mit der Häufung der trockenen Sommer gehen immer mehr Produzenten dazu über, ihre Kartoffeln zu bewässern. In der Tat lassen sich erhebliche Qualitäts- und Ertragssteigerungen und eine Ertragsabsicherung durch eine regelmässige Wasserversorgung der Stauden erzielen. Zur Bewässerung von Biokartoffeln besonders geeignet wäre die Tröpfchenbewässerung, da so einerseits weniger Wasserverluste als bei Überkronenberegnung entstehen, andererseits das Laub nicht Nass wird und so der Krautfäuledruck tief bleibt. Schwierig ist hingegen das Handling der Tropfschläuche. Sie werden meist erst nach der Beikrautregulierung installiert und müssen während dem Roden geborgen werden.

Biokartoffelbautagung 03.-05.12.2019 in Hannover
Das Thema Tröpfchenbewässerung im Biokartoffelbau und weitere spannende Themen werden vom 3. bis 5. Dezember in Hannover an der internationalen Kartoffelbautagung angesprochen. In entspanntem Umfeld werden Fachreferate von ausgewiesenen Biokartoffelexperten gehalten, Erfahrungsberichte präsentiert und Diskussionen stattfinden. Dies ist eine gute Möglichkeit, den Anbau der Biokartoffeln zu optimieren, eigene Praktiken zu hinterfragen und sich mit Kollegen aus Deutschland und Österreich auszutauschen.
Ab Basel bestehen direkte ICE-Verbindungen nach Hannover, so dass gar eine Anreise am 3. Dezember und eine Rückreise am 5. Dezember in die Schweiz möglich sind. Bis zum 27. September besteht noch ein Frühbucher-Rabatt.
Detailprogramm Biokartoffelbautagung 03.-05.12.2019 in Hannover (959.4 KB)
Anmeldetalon (25.9 KB)

Biokartoffelsortenschau in Bayern
Am 23. Oktober 2019 findet in Schrobenhausen (Bayern) zudem die alljährliche Kartoffel-Sortenschau statt, wo über hundert Sorten und ihre Anbaueignung unter Biobedingungen vorgestellt werden.
Detailprogramm Biokartoffelsortenschau 23.10.2019 in Schrobenhausen (473.3 KB)

Weiterführende Informationen zum Biokartoffelanbau:
Biokartoffeln (Rubrik Pflanzenbau)
Biokartoffeln (Rubrik Markt)

Tobias Gelencsér, FiBL

Hinweis: Dies ist eine tagesaktuelle Meldung. Sie wird nicht aktualisiert.

Werbung