«Wandern-Arbeiten» sucht Biobauernfamilien

(03.06.2015) 

Der Verein «Wandern-Arbeiten» bietet Jugendlichen mit schwierigem Hintergrund die Möglichkeit, die Luft der landwirtschaftlichen Arbeitswelt zu schnuppern. Die Jugendlichen werden diesen Sommer mit einem kleinen Zelt durch die Schweiz wandern. Sie sind einzeln unterwegs, individuell betreut von einer erwachsenen Begleitperson. Dabei macht das Duo jeweils für drei bis vier Tage Halt auf verschiedenen Knospe-Betrieben und hilft dort bei der Arbeit mit. So sollen die Jugendlichen nicht nur erste Arbeitserfahrungen sammeln, sondern auch vom sozialen Austausch mit der Betriebsleiterfamilie profitieren.«Der Boden ist die Grundlage des Lebens auf unserem Planeten. Mit ihm zu arbeiten kann dem Leben von jugendlichen Personen Sinn geben», heisst es in einer Mitteilung von «Wandern-Arbeiten».

Der Verein sucht nun weitere Bio-Suisse-Betriebe die bereit sind, einem Jugendlichen und seiner Begleitperson für drei bis vier Tage Arbeit zu geben und ihnen während dieser Zeit Kost und einen Standplatz für das kleine Zelt zu gewähren. Infrage kommen Termine von August bis Oktober. spu

Weitere Informationen unter

www.randotravail.ch

oder bei
Jean-Marc Bovay
079 778 45 06

Hinweis: Dies ist eine tagesaktuelle Meldung. Sie wird nicht aktualisiert.

Werbung