Luzerner Biobäuerin holt sich die Landfrauen-Kochtrophäe

Romana Zumbühl aus Altbüron ist die neue Königin der bäuerlichen Kulinarik. In der siebten Staffel der Sendung «Landfrauenküche» holte sich die Kräuterspezialistin den Titel mit einem Dreigangmenu bestehend aus einer Wildkräuter- und Blumenvorspeise, einem gefüllten Schweinebraten und einer Kombination aus Mousses zum Dessert.

«Hab die Sonne im Herzen und Kräuter im Bauch so bist du stets munter und Kraft hast du auch!» heisst einer der Wahlsprüche von Romana Zumbühl. An Munterkeit dürfte es der Biobäuerin aus Altbüron derzeit nicht fehlen. Am vergangenen Samstag hat sie den vom Schweizer Fernsehen zum siebten Mal ausgeschriebenen Titel Landfrauenköchin 2013 gewonnen und ihre sechs Konkurrentinnen auf die Plätze verwiesen.

Das Siegerinnenmenü bestand aus drei Gängen. Zum Entrée servierte die Bäuerin ihren Kolleginnen eine Wildkräuter-Quiche kombiniert mit einer Ringelblumensuppe und einem Randensalat. Zum Hauptgang betörte sie ihre sechs Konkurrentinnen mit einem gefüllten Schweinsbraten mit Majoran-Röstitalern und Mischgemüse und zum Dessert tischte Zumbühl Rosenblüten und Mädesüssmousse mit marinierten Beeren auf. Die Rezepte sind symptomatisch für Ramona Zumbühls Hauptbotschaft: Sie will die Menschen zur Rückkehr zur «echten Nahrung» ermuntern, saisonal und regional.

Als Trophäe erhält die Siegerin eine fünftägige Reise nach London, wo sie dem Schweizer Spitzenkoch Anton Mosimann, zu dessen Kunden auch die Royal Family zählt, ausführlich in die Töpfe schauen darf. Möglicherweise kann der alte Hase dabei auch noch einiges lernen von der Innerschweizer Produzentin. Sie ist nämlich eine ausgewiesene Kräuterspezialistin. Auf dem Brunnmatthof im luzernischen Altbüron betreibt sie mit ihrer Familie ein Seminarzentrum, wo das Kochen und Heilen mit Kräutern im Vordergrund steht. Das ist aber nur ein Standbein des Betriebs. Ehemann Walter ist ein renommierter Schweinehalter und – so sagen Kenner der Szene – in Stall und Feld ebenso innovativ wie seine Frau am Herd und im Garten.
Adrian Krebs

Weiterführende Informationen

Landfrauenküche 2013 (Das grosse Finale; Webseite SRF)

Vorspeise (Rezept; Webseite SRF)

Hauptgang (Rezept; Webseite SRF)

Dessert (Rezept; Webseite SRF)

Brunnmatthof  (Webseite Familie Zumbühl)

 

Letzte Aktualisierung dieser Seite: 12.11.2013

Werbung