Pflügen auf zehn Zentimeter Tiefe Exaktversuche und Publikationen zur Reduzierten Bodenbearbeitung 

Maschinenvorführung zur Stoppelbearbeitung Juli 2008

Grosses Interesse an der Maschinenvorführung in Oftringen

Bei idealen Bedingungen fand am 22. Juli 2008 auf dem Betrieb von Dieter Scheibler in Oftringen/AG die Maschinenvorführung zur Stoppelbearbeitung im Bioackerbau statt. Insgesamt nahmen über 150 Biobauern, Berater und Forscher aus der ganzen Schweiz an dieser Veranstaltung teil. Die Vorführung wurde vom FiBL in Zusammenarbeit mit den Fachstellen für Biolandbau der Kantone AG, ZH, BE, LU, BL und der Fachstelle für Landtechnik Liebegg und ART Reckenholz organisiert.  Der FiBL-Berater Hansueli Dierauer leitete in das Thema Stoppelbearbeitung ein und führte durch den Tag. Anhand eines Bodenprofils zeigte die ART Reckenholz die Wirkungsweise des Pfluges und die möglichen Verdichtungen.

An der Vorführung wurde eine ganze Reihe von Bodenbearbeitungsgeräten der Firmen Althaus, Bärtschi, Zobel, Gerber und Eco-Dyn vorgestellt. Im Prinzip gab es drei Gruppen von Maschinen im Einsatz zu sehen: die Scheibenegge, die Flachgrubber und die (Schäl-)Pflüge.

Scheibeneggen genügen bei wenig Unkrautdruck, machen gute Arbeit und sind sehr leistungsfähig. Unkräuter und Ausfallgetreide können zum Keimen angeregt werden. Zu beachten ist aber, dass die Gefahr der Zerstückelung der Rhizome von Wurzelunkräutern bei diesen Geräten am grössten ist.

Grundsätzlich erfolgt die Stoppelbearbeitung durch eine gleichmäßige, flache Bodenbearbeitung mit ganzflächigem Durchschneiden. Flügelschargrubber sind besonders geeignet zur Bekämpfung von Disteln, Blacken und Quecken. Flügelschargrubber mit Doppelherzschar, die sich mindestens 3 cm überlappen, eignen sich am besten für eine flächige Stoppelbearbeitung. Solche Geräte durchschneiden die Rhizome oder die Blackenwurzeln in 10 bis 15 cm. 

Eine noch flachere Bearbeitung und ein Freilegen der Rhizome oder ein Abschneiden der Blacken rosetten ist mit dem Schälpflug der Firma Zobel (Stoppelhobel) und dem Eco-Dyn (System Wenz) möglich. Sie bearbeiten und durchmischen nur die obersten 10 cm.

Reinen Tisch macht der on-land Pflug der Firma Althaus, welcher eine echte Alternative zu den normalen, traditionellen Pflügen darstellt. Auf Biobetrieben sollte, wenn überhaupt gepflügt wird, ein on-land Pflug oder ein Schälpflug eingesetzt werden. Diese machen keine Pflugfurche und damit auch keine Pflugsohle.

Durch den Grubber oder den Schälpflug werden die Rhizome herausgearbeitet und an die Oberfläche befördert, wo die Rhizome während mehrerer heißen Tage vertrocknen.

(alle Bilder: Thomas Alföldi, FiBL)

Hinweis: In der Aargauer Zeitung erschien zur Maschinenvorführung am 24.7.2008 ein Artikel unter dem Titel "Aargauer Pflug hat ausgedient". Der Artikel ist im Medienspiegel abgelegt.
zum Medienspiegel

Die Geräte aus der Vorführung

Die aufgeführten Geräte wurden im praktischen Einsatz vorgestellt. Die folgenden Angaben stehen auch in tabellarischer Form zur Verfügung.
Geräte-Stoppelbearbeitung (85.1 KB) (PDF, 86 KB)

Onlandpflug

Marke

Pöttinger Servo 25, 3 Schar

Firma

Althaus AG Ersigen
Landtechnik und Forsttechnik
CH-3423 Ersigen
Tel. 034 448 80 00
www.althaus.ch

Beschreibung

Körperabstand 95 cm, Rahmenhöhe 80 cm, Althaus Vorschäler, Streifenkörper 38 WWS, Scherschraubensicherung, hydr. Onland Umstellung.

Wirkungsweise

Fahren ausserhalb der Furche: Fahrkomfort durch aufrechtes Sitzen. Pflügen mit Zwillings- oder Terrabereifung. Der Bodendruck wirkt nur an der Oberfläche, diese wird wieder gelockert. Schlupf und Verdichtung in der Pflugsohle wird vermieden. Kein Seitenzug mit dem Servomatic Einstellzentrum.

Arbeitsbreite

2.85 m

Preis (exkl. MwSt)

Fr. 20'500.-

Nach oben

Kurzscheibenegge

Marke

Pöttinger Synkro 2600

Firma

Althaus AG Ersigen
Landtechnik und Forsttechnik
CH-3423 Ersigen
Tel. 034 448 80 00
www.althaus.ch

Beschreibung

6 Flügelschare, 5 Kurzscheiben, 2-balkig, Randscheiben links u. rechts, RotoPack Nachläufer 2.60 m.

Wirkungsweise

Kurze Bauweise, Schwerpunkt nahe am Schlepper. Hohlscheiben mischen und ebnen vor dem Nachläufer die Bodenoberfläche ein. Kein Verstopfen. Grosse Rahmenhöhe und Balkenabstand garantiert beste Arbeitsqualität auch bei sehr vielen Ernterückständen. Niedriger Zugkraftbedarf aufgrund wenig Scharen auf grosse Arbeitsbreite. Scharneigung 3-fach verstellbar.

Arbeitsbreite

2.60 m

Preis (exkl. MwSt)

Fr. 11'295.-

Nach oben

Stoppelhobel Schälpflug

Marke

Zobel

Firma

Zobel
Rudolf Diesel Strasse 7
DE-74585 Rot am See
Tel. 00497955 93830
ruediger.zobel(at)t-online.de

Beschreibung

Schälpflug mit 3 bis 7 Schar. Arbeitsbreite pro Körper 350 mm, Körperlängsabstand 580 mm, Scharklingen überlappen sich um 6 cm, mit Scheibensech hinten, Stützrad vorne und hinten, mit Zusatzgewichten.

Wirkungsweise

Gerät eignet sich gut zur Regulierung von Wurzelunkräutern, unterschneidet den Boden flach und dank den Stützrädern gleichmässig ab 5 cm Tiefe, hohe Flächenleistung. Neue on-land Version und auch Wendepflug. Schweres Gerät braucht in 5 Schar Ausführung mind. 90 PS (750 kg ohne Zusatzgewicht).

Arbeitsbreite

1.25 bis 2.50 m

Gewicht

480 bis 1190 kg

Preis (exkl. MwSt)

Fr. 10'000.- (für 5 Schar)

 

Nach oben

Holsteiner Tiefengrubber

Marke

Evers

Firma

Gerber Muri AG
Luzernstrasse 57
CH-5630 Muri
Tel. 056 664 11 33
www.gerbermuri.ch

Beschreibung

Gerät zur Tiefenlockerung, Durchgang 75 cm, Standard sind Scharen von 6 cm Breite. Gerät mit 4 oder 6 Zinken.

Wirkungsweise

Tiefenlockerung sollte auf einem Biobetrieb gar nie notwendig sein. Nach Verdichtungen von Erntearbeiten ist mit diesem Gerät eine Lockerung bis in eine Tiefe von 40 cm möglich.

Arbeitsbreite

3.00 m

Preis (exkl. MwSt)

Fr. 7'800.-

Nach oben

Scheibenegge

Marke

Evers Vario Disk

Firma

Gerber Muri AG
Luzernstrasse 57
CH-5630 Muri
Tel. 056 664 11 33
www.gerbermuri.ch

Beschreibung

V -300 Scheibenegge inkl. hydraulischer Scheibenverstellung, 4-balkige robuste Konstruktion, einzeln gelagerte in 2 Reihen angeordnete Scheiben (24 Scheiben mit 51 cm Durchmesser und 5.6 mm Dicke, Scheibenabstand 25 cm).

Wirkungsweise

Flache Bearbeitung (ab 3 cm), aggressive Bearbeitung dank gezackter Scheiben, intensives durchmischen, guter Einzug, Schnittwinkel und Einzug einfach hydraulisch stufenlos verstellbar. Die Scheibenegge genügt bei Feldern ohne Wurzelunkräuter, hohe Flächenleistung. Zugbedarf für 3 m ca. 100 bis 120 PS.

Arbeitsbreite

3.00 m (2.50 bis 3.25 m)

Gewicht

1500 kg

Preis (exkl. MwSt)

Fr. 20'995.-

Nach oben

Striegel

Marke

Güttler Harrow-Flex

Firma

mnT No-Till
Landmaschinen Sigrist
Hasenried
CH-3207 Golaten
Tel. 031 755 58 40
www.mnt-notill.ch

Beschreibung

Doppelchassis 80 x 80 mm, Rahmenhöhe 55 cm, 2 Reihen 12 mm Non Stop Zinken, mit Neigungsverstellung für harte und weiche Böden.

Wirkungsweise

Einarbeitung von Ernterückständen, auch zum Äugstlen und für Übersaaten in Kombination mit Säwalze und Säaufsatz, reisst verfilzte Wiesen auf, ebnet Acker aus.

Arbeitsbreite

3.00 m

Gewicht

750 kg

Preis (exkl. MwSt)

Fr. 7500.- bis Fr. 8000.-

Nach oben

Flachgrubber

Marke

Rau Polytriller 310/13

Firma

Bärtschi- Fobro
Bernstrasse 26
CH-6152 Hüswil
Tel. 041 989 81 11
www.fobro.com

Beschreibung

Mit Doppelsternwalze DRE30 Flach- und Tiefengrubber mit Doppelsternwalze, 3-balkiger Rahmen 100/100, 13 Schare, Schraubensicherung, Quick-Lock Schar 270 mm.

Wirkungsweise

Flache Bearbeitung möglich, Alternative zu Scheibenegge
Stroheinleger und Striegel für optimale Stroheinmischung  und Nachläufer als Option.Schnell-Scharwechselsystem für Scharen von 75 mm bis 320 mm.

Arbeitsbreite

3.00 bis 6.00 m

Preis (exkl. MwSt)

Fr. 6390.- (Walze Fr. 5280.-)

Nach oben

Striegel

Marke

Treffler

Firma

Bärtschi- Fobro
Bernstrasse 26
CH-6152 Hüswil
Tel. 041 989 81 11
www.fobro.com

Beschreibung

Neuer Striegel mit druckverstellbaren Zinken, Zinkellänge 500 mm, Durchmesser 8 mm, Strichabstand 28 mm.

Wirkungsweise

Exakte Bodenanpassung. Durch Hydraulik sind die Zinken einfach verstellbar von schonend bis aggressiv. Gleichmässige Bearbeitung bei Bodenunebenheiten und auch auf Dämmen. Zinkendruck von 200 g bis 4000 g einstellbar.

Arbeitsbreite

6.00 m (1.50 bis 12.00 m)

Gewicht

560 kg

Preis (exkl. MwSt)

Fr. 10'695.- (Hydraulik Fr. 2'546.-)

Nach oben

Flachgrubber

Marke

Eco-Dyn

Firma

Friedrich Wenz
D-77963 Schwanau
Tel. 0049 7824 2470
www.eco-dyn.com

Beschreibung

Grundrahmen mit vier 10 x 10 cm Balken mit seitlich frei verschiebbaren Halterungen zur Befestigung von in der Höhe verstellbaren Werkzeugen. Schnellwechselschälschare von 8 bis 42 cm Arbeitsbreite, Lockerungszinken mit Nachläufer.

Wirkungsweise

unterschneidet in 5 bis 10 cm tief und durchmischt den Boden. Sehr flexibles Gerät, praktisch alle Arbeiten wie schälen, hacken, häufeln, ernten, säen sind möglich. Einstellung des Gerätes ist nicht ganz einfach.

Arbeitsbreite

2.90 bis 3.80 m

Preis (exkl. MwSt)

bis Fr. 50'000.- (Kombination mit Sägerät und Nachläufer)

Nach oben

Ringschneider

Diese Maschine wurde nicht vorgeführt.

Marke

Heko

Firma

Konrad Hendlmeier
Ehweg 1, Untersanding
D-93107 Thalmassing
Tel. 0049 94 53 3 30
www.heko-landmaschinen.de

Beschreibung

Maschine zur Flachbodenbearbeitung.

Wirkungsweise

Ganzflächige Durchtrennung des Bodens. Die Schneidringe befinden sich immer nur 1/9 im Erdreich. Keine Einebnungsvorrichtungen notwendig. Es findet keine Bodenversetztung statt. Leichtzügiges Arbeiten, bestes Eindringungsverhalten, Energieersparnis durch immer scharfe Schneiden. Flächenleistung 3 bis 4 ha /Std (3 m Breite).

Arbeitsbreite

3.00 m / 5.00 m

Gwicht

1'050 kg / 1950 kg

Preis (exkl. MwSt)

Fr. 11'000.- / 16'000.-

Nach oben

 

Letzte Aktualisierung dieser Seite: 11.01.2010

Werbung