Jedes Ferkel zählt Fünf Merkblätter zur Bioferkelaufzucht 

Richtiges Timing ist bei der Ferkelkastration entscheidend

Die meisten Zuchtsauenhalter kastrieren die männlichen Ferkel mittels Inhalationsmethode. Wichtig dabei ist, dass die Dosierung von Narkose- und Schmerzmitteln stimmt und die Einleitungszeit eingehalten wird.

Artikel aus bioaktuell 8/2013 (62.3 KB)

 

Letzte Aktualisierung dieser Seite: 23.10.2013

Werbung