Biopoulet-Produzent für Agropreis 2015 nominiert

(24.09.2015) 

Die Biopouletmast ist arbeitsintensiv und anspruchsvoll. Das Stallsystem von Biobauer Laurent Godel bringt einen deutlichen Effizienzgewinn.

Beim Biogeflügel kann die Nachfrage bei Weitem nicht gedeckt werden. Die strengen Vorschriften von Bio Suisse lassen die Biobauern zögern, Biopoulets zu halten. Laurent Godel aus Domdidier (FR) konzipierte ein System mit fix installierten Ställen (in der Biopouletmast waren bisher mobile Ställe üblich). Mit dem neuen System gelingt es dem Freiburger, die Effizienz zu steigern und die Arbeitsbelastung zu senken. Seine sechs Ställe beherbergen je 500 Tiere. Um die Einheiten herum befinden sich drei Weiden. Das Gras kann sich so genügend erholen, und es werden weniger Krankheiten auf den Boden übertragen. Jeder Stall verfügt über ein automatisches Fütterungssystem mit Silo, die Energie wird über eine Photovoltaikanlage auf dem Dach bereitgestellt. Die Dachkonstruktion ermöglicht mehr Luftströmung und damit eine bessere Belüftung. Auch entfällt die Beheizung der Ställe im Winter. LID/RS

Weiterführende Informationen

Alle Nominierten für den Agropreis 2015 (Webseite Agropreis)

Godels Stallsystem im Schweizer Bauer (Webseite Schweizer Bauer)

Adresse von Laurent Godel
Route de Chany 54
1564 Domdidier
Tel. 026 675 18 23
Mobil 079 723 81 20
E-Mail

Hinweis: Dies ist eine tagesaktuelle Meldung. Sie wird nicht aktualisiert.

Werbung