BLW-Biomarktzahlen: Hoher Produzentenpreis für Biomilch

Der Preis, der den Biomilchproduzenten und Biomilchproduzentinnen gezahlt wird, stieg im August 2020 um 2.2 Prozent im Vergleich zum Vorjahresmonat. Damit erreichte er zum ersten Mal seit Oktober 2018 ein Niveau von über 88 Rappen (88,04 Rappen pro Kilogramm). Der Produzentenpreis für konventionelle Milch stieg ebenfalls, um 1.8 Prozent auf 67.22 Rappen pro Kilogramm.

(16.10.2020) 

Im Detailhandel stieg die verkaufte Menge an Bioraclettekäse im August 2020 gegenüber dem Vorjahresmonat um 42.1 Prozent auf 17 Tonnen. Demgegenüber ging die Verkaufsmenge des nicht-biologischen Raclettekäses um 3.9 Prozent auf 313 Tonnen zurück.

Hoher Bioanteil bei weissen Trauben

Im Schweizer Detailhandel wurden im September 260 Tonnen weisse Trauben in Bioqualität verkauft. Das sind zwölf Prozent der gesamten Verkaufsmenge von weissen Trauben. In den drei Vorjahren wurden im September lediglich Bioanteile zwischen sechs und acht Prozent beobachtet.

Auch jeder zehnte Champignon war Bio: Im September wurden im Schweizer Detailhandel 256 Tonnen weisse Champignons verkauft, davon 26 Tonnen in Bioqualität, was einem Bioanteil von rund zehn Prozent entspricht. Verglichen mit konventionellen weissen Champignons im Standardpreissegment erzielte die Bioware 52 Prozent höhere Preise.

Produzentenpreis für Bioschweine steigt weiter

In der Bioschweine-Produktion hält der kontinuierliche Produzentenpreisanstieg an. Im August 2020 lag der Produzentenpreis bei 7.20 Franken pro Kilogramm Schlachtgewicht. Das entspricht einem Anstieg um einen Franken bzw. einem Plus von 16.2 Prozent gegenüber August 2019. Das ist der höchste Preis seit Juli 2018.

Die Biopouletabsätze sind tiefer nach Rekordansätzen während dem Lockdown. Während den Lockdown-Monaten wurden rekordmässig viele halbe und ganze Biopoulets verkauft: je über hundert Tonnen im Mai und Juni 2020. Im August 2020 sind die Absätze wieder auf 49.2 Tonnen und damit unter das Niveau von August 2019 mit 50.0 Tonnen gefallen. Das entspricht einem Minus von 1.7 Prozent.


Weiterführende Informationen
Marktzahlen Bio (Webseite Bundesamt für Landwirtschaft BLW, Download Excel)
Produkte (Rubrik Markt)

Hinweis: Dies ist eine tagesaktuelle Meldung. Sie wird nicht aktualisiert.

Werbung