Diese Website unterstützt Internet Explorer 11 nicht mehr. Bitte nutzen Sie zur besseren Ansicht und Bedienbarkeit einen aktuelleren Browser wie z.B. Firefox, Chrome
FiBL
Bio Suisse
Logo
Die Plattform der Schweizer Biobäuerinnen und Biobauern

Bio Freiburg: 27 Bäuerinnen und Bauern pflanzen 500 Bäume

Die Freiburger Biobauern und Biobäuerinnen haben sich der Herausforderung gestellt, die Bio Freiburg im Frühjahr 2020 stellte: Mehr als 500 Bäume werden am Ende des Projekts Arbr'acadabra auf den Biobetrieben des Kantons gepflanzt sein.

(02.12.2020) 

Im vergangenen Februar wurde im Rahmen des Projekts Arbr'acadabra gewettet, dass es den Mitgliedern von Bio Freiburg gelingen würde, mindestens 500 hoch- oder mittelstämmige Obstbäume sowie einheimische Bäume wie Linden, Eichen, Nussbäume in landwirtschaftlichen Gebieten zu pflanzen. Rund 500 Bäume wurden oder werden dieses Jahr von 27 Biobäuerinnen und -bauern gepflanzt.

Das Projekt wurde zusammen mit Bio Suisse, dem Botanischen Garten Freiburg, dem Landwirtschaftlichen Institut von Grangeneuve (LIG) sowie dem Kanton Freiburg im Rahmen der Kampagne «Mein Klimaplan» entwickelt. Kurse zu lokalen Sorten und zur Agroforstwirtschaft wurden durchgeführt. Der dritte vom LIG angebotene Kurs über Pflanzung und Baumpflege musste leider auf das kommende Frühjahr verschoben werden.

Jeder gepflanzte Baum erhält eine kleine Souvenirplakette, die am Stützpfahl angebracht wird. Bio Freiburg beteiligt sich mit einem kleinen finanziellen Beitrag am Kauf der Bäume.


Weiterführende Informationen
Agroforst (Rubrik Nachhaltigkeit)

Hinweis: Dies ist eine tagesaktuelle Meldung. Sie wird nicht aktualisiert.

Werbung