Kühe fotografieren ihre Welt

(19.06.2014) 

Die Kamera in der Kuhglocke macht alle zehn Minuten ein Bild. Sie geht mit Maisie, Lola und anderen Kühen über Weiden in der ganzen Schweiz. Während sieben Jahren sind in der Schweiz - von Tschlin über Füllinsdorf bis zum Jaunpass - tausende Bilder entstanden. Bilder von der Alp ebenso wie Aufnahmen von der Bioweide im Tal. Auch dank des Engagements der beteiligten Bäuerinnen und Bauern gelang ein breites Spektrum aufschlussreicher und zum Teil spektakulärer Bilder.
www.cowcam.ch

Nun wird das Projekt "Cowcam" zum Buchprojekt. Eintragen und den Vorverkauf nutzen kann man bereits jetzt unter wemakeit.com. Dort wird das Startkapital gesammelt, mit dem ein wesentlicher Teil der Produktionskosten finanziert wird. Gegen eine Spendenzusage über 40 Franken erhält man das Cowcam-Buch dereinst frisch ab Druckpresse.
Buchprojekt (Webseite wemakeit)

Quelle: Bio Suisse Newsletter Juni 2014

Hinweis: Dies ist eine tagesaktuelle Meldung. Sie wird nicht aktualisiert.

Werbung