Pflanzenbau Bildung 

Markt

Die Knospe legte im letzten Jahr erneut deutlich zu

6'423 Bauernbetriebe in der Schweiz und Liechtenstein arbeiteten per Ende 2017 nach den Richtlinien von Bio Suisse, das sind 279 Betriebe mehr als im Vorjahr. die biologisch bewirtschaftete landwirtschaftliche Nutzfläche erreichte einen Anteil von 14.4%, so viel wie noch nie. Gleichzeitig hat der Umsatz mit Bio-Lebensmitteln einen Rekordwert erreicht, ist auf über 2.7 Mrd. Franken gewachsen (Vorjahr: 2.5 Mrd.) und hat einen Marktanteil von 9% erzielt. Die stärkste Zunahme zeigte dabei die Westschweiz. 

Die Umsätze und die Marktanteile stiegen in allen Produktkategorien. Spitzenreiter bei den Marktanteilen waren wie in den Vorjahren die Eier mit fast 27%. Gemüse mit 23% liegt weiterhin auf Platz zwei, gefolgt von Frischbrot mit 22%. Die grössten Umsatzträger im Biomarkt bleiben Milchprodukte und Käse, darauf folgt die Produktgruppe Gemüse, Salate und Kartoffeln und auf Platz drei Fleisch und Fisch. Die guten Werten zeigen die Akzeptanz und zugleich das grosse Potenzial von Bioprodukten.

Die aktuellen Biozahlen finden Sie auf der Bio Suisse Website.

Biomarkt Schweiz 2011 - 2017: Gesamtumsatz in Millionen Franken

 

Letzte Aktualisierung dieser Seite: 13.04.2018

Werbung