Ballone vertreiben Krähen aus dem Biomaisfeld Die richtige Maissorte wählen 

Regulierung des Maiszünslers

Als vorbeugende Massnahme werden die Maisstoppeln sauber untergepflügt. Im folgenden Jahr werden in benachbarten Maisfeldern Trichogramma-Schlupfwespen ausgebracht.

Eine Bekämpfung mit Trichogramma-Schlupfwespen ist sinnvoll ab folgendem Stängelbefall im Vorjahr: ab 20 % bei Körnermais und 30 bis 40 % bei Silomais.

Drei Freilassungssysteme sind erhältlich:

  • Trichocap plus, einmaliges Aufhängen an der Pflanze mit verzögerter Freilassung
  • Trichobox, zweimaliges Aufhängen im Abstand von 10 Tagen an der Pflanze.
  • Trichocap, zweimaliges Auswerfen der Kapseln im Abstand von 10 Tagen.

Bezug Trichogramma:
Andermatt Biocontrol

Landi Nützlinge

Für weiterführende Informationen siehe:
Merkblatt Mais (im FiBL-Shop)
Betriebsmittelliste  (im FiBL-Shop)

 

Letzte Aktualisierung dieser Seite: 11.10.2018

Werbung