Blattläuse biologisch in den Griff bekommen

(25.02.2008) 

In vielen Gemüsekulturen sind Blattläuse wichtige Schädlinge. Nach aktuellen Meldungen scheinen Salatblattläuse wieder an Bedeutung zu gewinnen. Auch häufen sich Meldungen zu Blattläusen in Schnittlauch und auch Zwiebeln, Kulturen die bis vor kurzem als nahezu blattlausfrei galten.

Die wichtigste vorbeugende Massnahme ist die Förderung von Blattlausräubern und – parasiten, zum Beispiel durch Wildblumenstreifen. Je nach Kultur und Blattlausart können Nützlinge eine bedeutende Rolle spielen. So kann man bei der Mehligen Kohlblattlaus oft einen hohen natürlichen Anteil parasitierter Läuse beobachten. Die Salatblattlaus hingegen wird kaum parasitiert. Dafür gibt es einige Räuber, die sich an ihr gütlich tun, zum Beispiel die Marienkäferlarven. Bohnenblattläuse hingegen lagern Giftstoffe ein, um sich vor Nützlingen zu schützen.

Besonders im Frischgemüse sind daher, je nach Anbausatz, direkte Massnahmen erforderlich. Für dieses Jahr gibt es neue Bewilligungen. Rapsöl ist als Beimischung zu Pyrethrum erlaubt worden. Versuche haben gezeigt, dass diese Mischung effizienter ist als die Einzelkomponenten. Daneben hat sich Quassan (Bitterholzextrakt) mit Schmierseife als wirksam erwiesen.
Blattläuse vermehren sich unglaublich schnell. Bei hohem Lausdruck muss daher in engen Abständen behandelt werden. Eine gute Applikationstechnik ist für die Wirkung entscheidend.

Bildlegende:
Natürlich vorkommende Schlupfwesen haben diesen Blattlausbestand auf Peperoni dezimiert, übrig bleiben nur die Mumien.

Pflanzenschutzempfehlungen für den Biogemüsebau 2008 erschienen

Soeben sind die . Sie entahlten detaillierte und aktuelle Informationen zu vorbeugenden und direkten Pflanzenschutzmassnahmen in einzelnen Kulturen und Kulturgruppen.

Pflanzenschutzempfehlungen für den Biogemüsebau (im FiBL-Shop)

Ansprechpartner

Martin Koller
Anbautechnik Gemüse/Zierpflanzen
Ackerstrasse
5070 Frick
Tel. 062 865 72 34
Fax 062 865 72 73
martin.koller(at)fibl.org
www.fibl.org


Hinweis: Dies ist eine tagesaktuelle Meldung. Sie wird nicht aktualisiert.

Werbung