Steinobst Tafeltrauben 

Biobeeren

Markt

Langsames aber konstantes Wachstum der Flächen

Die Fläche an Biobeeren wächst jährlich konstant auf tiefem Niveau. Auch von 2018 auf 2019 verzeichneten alle Beeren-Kulturen ein leichtes Wachstum. Die wichtigsten Kulturen sind Erdbeeren (32 ha), Himbeeren (13.5 ha) und Heidelbeeren, deren Fläche in den letzten Jahren stärker als die der anderen Kulturen gewachsen ist und 2019 rund 24.5 ha umfasst.

Die grosse Fläche an Bio-Aronien (60 ha) fliesst in die Weiterbearbeitung.

Nach wie vor besteht im Markt Potenzial für Biosommer-Himbeeren und -Erdbeeren in den Randzeiten der Saison. Auch die Nachfrage der Konsumenten nach Bioheidelbeeren steigt konstant.

Vermarktungskonzept (274.0 KB) Biobeeren 2017/2018

Richtpreise

Die Produzenten-Richtpreise für den Handel werden jährlich von der Fachgruppe Bioobst (Bio Suisse) und Vertretern des Schweizer Gross- & Detailhandels vereinbart.

Akteure

Handelspartner finden Sie hier.

Nach oben

 

Letzte Aktualisierung dieser Seite: 21.06.2019

Werbung