Regenwurm - Tier des Jahres 2011

(04.01.2011) 

Pro Natura hat den Regenwurm zum Tier des Jahres 2011 gewählt, genauer: den Tauwurm (Lumbricus terrestris). Als eine von rund 40 Regenwurmarten der Schweiz sorgt er für lebendige, fruchtbare Böden. Mit der Wahl macht Pro Natura auf die Bedrohung des Bodens als unsere Lebensgrundlage aufmerksam und plädiert für einen haushälterischen Umgang mit der begrenzten Ressource.

Doch die Wirkungsstätte des Regenwurms geht rasant verloren. Pro Sekunde verschwindet in der Schweiz fast ein Quadratmeter Boden unter Neubausiedlungen, Strassen, Parkplätzen oder Industriebauten.

Aber auch in den landwirtschaftlich genutzten Böden hat es der kleine, fleissige Helfer schwer, wenn sie unsachgemäss bewirtschaftet werden. Bioaktuell.ch hat deshalb vor kurzem dem Regenwurm einen grösseren Beitrag gewidment. Dort steht zum Beispiel, wie der Landwirt den Regenwurm unterstützen kann.

Regenwürmer - Baumeister fruchtbarer Böden (Rubrik auf dieser Webseite)

Interview mit Regenwurmexperte Lukas Pfiffner (Tagesgespräch Radio DRS 1)

Der Regenwurm – Tier des Jahres 2011 (Webseite Pro Natura)

Hinweis: Dies ist eine tagesaktuelle Meldung. Sie wird nicht aktualisiert.

Werbung